2. Liga

FC Liefering ohne Chance in Ried

Trainer Gerhard Struber war krank, Mohamed Camara flog früh vom Platz: Mit dem 0:3 in Ried gab der FC Liefering die Tabellenführung ab.

Ousmane Diakité. SN/GEPA pictures
Ousmane Diakité.

Der zuletzt überragende Dominik Szoboszlai fehlte verletzt, kurz vor dem 2.Liga-Spiel bei Ried am Freitag musste auch Trainer Gerhard Struber krankheitsbedingt absagen. Unter der Regie seines Assistenten Fabio Ingolitsch kassierten die Jungbullen mit einem 0:3 (0:1) die erste Saisonniederlage und ließen auch gleich die Tabellenführung im Innviertel.

So gut wie keine nennenswerte Torchance in 90 Minuten, das gibt es selten beim FC Liefering. Die Ried-Abwehr hatte die Gäste gut unter Kontrolle, und die dezimierten sich auch noch selbst: Nach einem Foul von hinten in die Beine von Manuel Kerhe sah Mohamed Camara Gelb-Rot (39.).

Als Folge eines Patzers von David Schnegg vollendete Edrisa Lubega zum 1:0 (45.). Per Ferserl schloss Stefano Surdanovic zum 2:0 ab (51.). Zwei Abseits-Tore der Rieder wurden nicht gegeben, ehe Julian Wießmeier (90.) zum 3:0 abstaubte. Schließlich musste noch Jusuf Gazibegovic mit der Trage vom Platz gebracht werden - ein rundum misslungener Abend im Innviertel.

2. Liga

Freitag

SV Ried - FC Liefering 3:0 (1:0)
Tor: Lubega (45.), Surdanovic (51.), Wießmeier (90.). - Gelb-Rot: Camara (39.).
Liefering: Antosch - Gazibegovic, Barry, Dembele, Schnegg - Stosic (79. Anselm), Diakite, Pokorny, Camara - Sturm (83. Bekar), Niangbo (66. Aganovic). 3180, SR Schörgenhofer.

BW Linz - Amstetten 1:2 (0:2), FAC - Wattens 0:2 (0:2), Wr. Neustadt - Young Violets 0:0, Klagenfurt - Innsbruck II 0:1 (0:0).

Samstag: Lustenau - Juniors OÖ (16.30).

Sonntag: Lafnitz - Horn (10.30 Uhr), Kapfenberg - Vorwärts Steyr (14.30 Uhr).

Aufgerufen am 12.12.2018 um 08:21 auf https://www.sn.at/sport/fussball/2-liga/fc-liefering-ohne-chance-in-ried-38917330

Schlagzeilen