2. Liga

FC Liefering setzt Erfolgslauf dank Standards fort

Zwei Eckbälle bescheren dem Tabellenführer den nächsten Saisonsieg.

Liefering-Abwehrchef David Affengruber konnte sich gegen Innsbruck über einen 2:0-Sie freuen.  SN/gepa
Liefering-Abwehrchef David Affengruber konnte sich gegen Innsbruck über einen 2:0-Sie freuen.

Drittes Saisonspiel, dritter Sieg - der FC Liefering bleibt in der 2. Liga das Maß der Dinge und festigte souverän die Tabellenführung. Die Jungbullen setzten sich am Freitag in Grödig mit 2:0 gegen den Aufstiegsanwärter Wacker Innsbruck durch. Im Dauerregen fielen beide Treffer der Salzburger nach Eckbällen von Nicolas Seiwald: Kurz nach dem Seitenwechsel traf Sebastian Aigner nach einer Ablage von Junior Adamu zum 1:0. Wenig später verhinderte Abwehrchef David Affengruber mit einer Rettungstat knapp vor der Torlinie den Ausgleich. In der Schlussphase fixierte dann Dominik Oroz per Kopf den Endstand. "Das war ein sehr gutes Spiel und eine sehr gute Leistung. Was wir uns vorgenommen hatten, haben wir fast eins zu eins umgesetzt", erklärte Trainer Bo Svensson. "Beeindruckend. Wir waren über die 90 Minuten in jeder Phase das bessere Team und haben verdient gewonnen. Kompliment an die Mannschaft."

Quelle: SN

Aufgerufen am 28.11.2020 um 06:26 auf https://www.sn.at/sport/fussball/2-liga/fc-liefering-setzt-erfolgslauf-dank-standards-fort-93344293

Kommentare

Schlagzeilen