Fußball

AS Roma verkürzte Rückstand auf Spitzenreiter Juventus

Die AS Roma ist am Donnerstag in der italienischen Fußball-Meisterschaft bis auf vier Punkte an Spitzenreiter Juventus Turin herangekommen. Die Römer besiegten Chievo Verona mit 3:1. Allerdings ist Italiens Rekordmeister mit einem Spiel im Rückstand, da die Turiner am Freitag in Doha gegen den AC Milan um den italienischen Supercup spielen.

Nachdem die Gäste überraschend durch den Niederländer Jonathan de Guzman (37.) in Führung gingen, sorgte Stephan El Shaarawy kurz vor der Pause für den Ausgleich. Der Führungstreffer gelang Edin Dzeko (52.). In der Nachspielzeit machte der Argentinier Diego Perotti per Elfmeter alles klar.

Juves zweiter Verfolger Napoli kam bei Fiorentina zu einem glücklichen 3:3 in der Nachspielzeit. Zweimal gingen die Gäste durch Lorenzo Insigne (25.) und Dries Mertens (68.) in Führung, zweimal gelang Federico Bernardeschi (52., 69.) der Ausgleich. Der Argentinier Mauro Zarate (82.) sorgte dann für den Führungstreffer der Hausherren. In der Nachspielzeit traf Manolo Gabbiadini per Elfmeter und rettete dem Tabellendritten wenigstens noch einen Punkt. Napolis Rückstand auf Juventus beträgt sieben Punkte.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 17.11.2018 um 09:55 auf https://www.sn.at/sport/fussball/asroma-verkuerzte-rueckstand-auf-spitzenreiter-juventus-584785

Schlagzeilen