Fußball

Atletico-Mittelfeldspieler Fernandez fällt halbes Jahr aus

Atletico Madrid muss am Mittwochabend (20.45 Uhr) im Champions-League-Heimspiel gegen den deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München auf die Leistungsträger Augusto Fernandez und Jose Maria Gimenez verzichten. Beide waren am Sonntag beim Heimsieg gegen Deportivo La Coruna (1:0) verletzt ausgewechselt worden, wobei es Mittelfeldspieler Fernandez besonders schlimm erwischte.

Atletico-Mittelfeldspieler Fernandez fällt halbes Jahr aus SN/APA (AFP)/GERARD JULIEN
Verletzungssorgen bei Diego Simeone.

Der 30-jährige Argentinier habe sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen und solle bald operiert werden, teilte Atletico mit. Fernandez war nach einem Zusammenstoß mit Gästespieler Celso Borges in der 19. Minute auf einer Trage weinend vom Feld getragen und ausgewechselt worden. Er wird voraussichtlich ein halbes Jahr ausfallen.

Gimenez wird dagegen schon in rund zwei Wochen wieder einsatzfähig sein. Der 21-jährige Innenverteidiger aus Uruguay erlitt eine leichte Muskelverletzung am rechten Bein und überließ am Sonntag Lucas in der 35. Minute seinen Platz im Team des Tabellendritten. Für Fernandez und Gimenez könnten gegen die Bayern Stefan Savic und Saul ins Team kommen.

Trainer Diego Simeone versuchte unterdessen, vor Journalisten die Bedeutung der beiden Ausfälle herunterzuspielen: "Wir müssen jetzt nur einen guten Teller Nudeln und einen Pudding essen, gut schlafen, locker trainieren und am Mittwoch gut spielen. Egal wie es (das Spiel gegen die Bayern) ausgeht, es gibt keine Ausreden."

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 20.11.2018 um 08:44 auf https://www.sn.at/sport/fussball/atletico-mittelfeldspieler-fernandez-faellt-halbes-jahr-aus-1030300

Schlagzeilen