Bundesliga

Admira sagt Marbella-Trainingslager nach Coronafall ab

Fußball-Bundesligist Admira verzichtet nach einem Coronafall in der Profi-Abteilung auf das geplante Trainingslager in Marbella (Spanien). Das gab der Club AM Samstag, einen Tag vor der geplanten Anreise, bekannt. "Die Mannschaft erhält für die nächsten Tage ein Heimprogramm und wird sich am Montagvormittag einem weiteren PCR-Test unterziehen", hieß es in einer Club-Aussendung. Die nächste Trainingseinheit hat das Team von Andreas Herzog am Dienstag geplant.

Andreas Herzog bleibt mit seiner Admira in der Heimat SN/APA/ERWIN SCHERIAU/ERWIN SCHERIA
Andreas Herzog bleibt mit seiner Admira in der Heimat

Aufgerufen am 26.01.2022 um 12:38 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/admira-sagt-marbella-trainingslager-nach-coronafall-ab-115518883

Kommentare

Schlagzeilen