Bundesliga

Austria holte Brasilianer Ewandro leihweise von Udinese

Die Austria hat ihre Offensivabteilung mit dem Brasilianer Ewandro Costa verstärkt. Der 22-Jährige wechselt leihweise für eine Saison vom italienischen Serie-A-Club Udinese nach Wien, wie der Fußball-Bundesligist am Montag bekannt gab. Die Austria besitzt auch eine Kaufoption. Ewandro bestritt im Nachwuchs drei Spiele für Brasiliens U20-Nationalteam.

Zuletzt war er an den portugiesischen Verein Estoril Praia verliehen gewesen. Bei der Austria freute man sich über eine zusätzliche Option in der Kreativabteilung. "Ewandro ist ein Spieler mit großer Perspektive, der uns zusätzliche Flexibilität verleiht", meinte der Technische Direktor Ralf Muhr. Trainer Thomas Letsch sagte: "Mit ihm haben wir noch mehr Möglichkeiten für unser Spiel, da er im Offensivbereich mehrere Positionen spielen kann."

Ausgebildet wurde Ewandro in der Akademie des FC Sao Paulo. Udinese holte den 1,74 m großen Profi vor zwei Jahren nach Europa. Nach eineinhalb Saisonen in der Serie A wurde er in diesem Frühjahr an Estoril verliehen. Für die Portugiesen traf er in 15 Ligaspielen einmal.

Aufgerufen am 07.12.2021 um 09:56 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/austria-holte-brasilianer-ewandro-leihweise-von-udinese-38458681

Schlagzeilen