Bundesliga

Bei Red Bull Salzburg ist vor dem Hit gegen Bayern München Feuer am Dach

Nach einer ganz schwachen Leistung beim 1:3 gegen Sturm fährt Salzburg zu den Bayern. Dort muss sich viel ändern, sonst gibt es ein Debakel.

André Ramalho gegen Jakob Jantscher.  SN/GEPA pictures/ Jasmin Walter
André Ramalho gegen Jakob Jantscher.

Erstmals seit dem Wiederbeginn nach der Spielpause wegen der Coronakrise musste sich Fußballmeister Red Bull Salzburg am Samstag wieder in der Bundesliga geschlagen geben. Das 1:3 gegen Sturm Graz bedeutete die erste Niederlage nach 17 Ligapartien. Ausgerechnet vor dem Schlager in der Champions League am Mittwoch in München gegen die Bayern klappte bei den Bullen überhaupt nichts.

Fehlende Kreativität, dazu in der Defensive nicht stabil und fehleranfällig: Wenn Red Bull Salzburg am ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 03:33 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/bei-red-bull-salzburg-ist-vor-dem-hit-gegen-bayern-muenchen-feuer-am-dach-95998621