Bundesliga

Bullen zeigen sich spendabel

Andreas Ulmer und Co. helfen den Unterhaus-Clubs. SN/gepa
Andreas Ulmer und Co. helfen den Unterhaus-Clubs.

Während Serienmeister Red Bull Salzburg weiterhin hoffen darf, dass die Bundesliga-Saison trotz Coronakrise noch auf dem grünen Rasen zu Ende gespielt wird, wurden die Meisterschaften in den Amateurligen bereits abgebrochen. Weil die derzeitige Situation für die Salzburger Unterhaus-Vereine auch finanziell herausfordernd ist, haben sich die Bullen etwas Besonderes einfallen lassen. Die Salzburger haben 5000 Nike-Bälle im Wert von 250.000 Euro gekauft und stellen diese den rund 130 Vereinen im Bundesland kostenlos zur Verfügung. Das Geld für diese Aktion kommt aus ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 03:03 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/bullen-zeigen-sich-spendabel-87260113