Cup

Red Bull Salzburg muss im ÖFB-Cup zu Rapid

Ein erneutes Duell mit Rekordmeister Rapid Wien bringt die zweite ÖFB-Cuprunde für Red Bull Salzburg. Das Match steigt in Hütteldorf.

Erneut Rapid gegen Salzburg, hier Mert Müldür gegen Erling Haaland.  SN/GEPA pictures
Erneut Rapid gegen Salzburg, hier Mert Müldür gegen Erling Haaland.

Erst vor zwei Wochen hatte der Serienmeister den Bundesligaauftakt auswärts bei Rapid mit 2:0 gewonnen. Auch das Finale des Vorjahresbewerbs in Klagenfurt war mit 2:0 an Salzburg gegangen. In der 1. Runde waren beide Clubs souverän weitergekommen, Salzburg mit 7:1 bei Parndorf, Rapid mit 9:1 in Allerheiligen.

Gelegenheit zur Revanche gibt es auch für Austria Wien, die wieder gegen die WSG Tirol spielt. In der ersten BL-Runde hatten sich die Tiroler im Innsbrucker Tivoli-Stadion mit 3:1 durchgesetzt. "Es war eine bittere Niederlage zum Auftakt, jetzt können wir uns früher als gedacht im direkten Duell dafür rehabilitieren", sagte daher Christian Ilzer, der Trainer der Violetten.

Die Auslosung am Sonntag brachte außerdem folgende Partien:
ATSV Wolfsberg - RZ Pellets WAC
St. Anna am Aigen - FC Dornbirn
ASK Ebreichsdorf - FC Admira
Gurten - SV Horn
SC Wiener Viktoria - LASK
FC Marchfeld Mannsdorf/Großenzersdorf - KSV 1919
FC Gleisdorf 09 - FC Juniors OÖ
WSC Hertha Wels - SCR Altach
GAK - FC Wacker Innsbruck
SKN St. Pölten - Mattersburg
Austria Klagenfurt - Sturm Graz
Vorwärts Steyr - SV Ried
Austria Lustenau - FAC Wien
WSG Tirol - FK Austria Wien
Amstetten - Blau Weiss Linz

Gespielt wird am 24. und 25. September 2019.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.12.2019 um 05:38 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/cup-red-bull-salzburg-muss-im-oefb-cup-zu-rapid-74696323

Kommentare

Schlagzeilen