Bundesliga

Dusan Svento kehrt zu Red Bull Salzburg zurück

Ein Fußball-Liebling vergangener Jahre steht wieder in Diensten von Red Bull Salzburg. Dusan Svento wird Nachwuchstrainer in der Akademie des Meisters.

Dusan Svento.  SN/GEPA pictures
Dusan Svento.

Von 2009 bis 2014 war der Slowake eine Fixgröße im Team von Red Bull. 128 Bundesligaspiele bestritt der Außenbahnspieler mit dem starken linken Fuß. 44 Mal trug er das Salzburger Trikot in Europacupspielen. Vor allem mit einem Einsatz blieb er den Fans in bester Erinnerung. Gegen Paris Saint-Germain traf er 2011 in der Europa League in der letzten Minute mit einem sehenswerten Volley-Kracher zum 2:0. Damit wahrte das Team, damals von Ricardo Moniz trainiert, die Chance auf den Aufstieg. Der gelang kurz danach tatsächlich durch ein 3:2 bei Slovan Bratislava.



Als Mitglied im Trainerteam der U12 in der Red Bull-Akademie wird der mittlerweile 33-Jährige seine Erfahrungen weitergeben. Svento hat sich nach dem Ende seiner aktiven Karriere (zuletzt spielte er bei Slavia Prag) mit seiner aus Salzburg stammenden Frau wieder in der Nähe der früheren Wirkungsstätte angesiedelt. Svento sagt über seinen neuen Job: "Es ist zum einen eine sehr individuelle Arbeit, zum anderen muss man nicht nur Trainer, sondern auch Psychologe sein. Wichtig ist es, gut mit Kindern umgehen zu können, was mir persönlich liegt. Ich freue mich schon sehr auf diese neue Herausforderung."

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.10.2020 um 11:51 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/dusan-svento-kehrt-zu-red-bull-salzburg-zurueck-65251936

Kommentare

Schlagzeilen