Bundesliga

Entwarnung bei Austria-Verteidiger Igor

Entwarnung bei Austria-Verteidiger Igor. Der Brasilianer, der bei der 0:2-Heimniederlage gegen Salzburg am Sonntag zur Pause ausgetauscht werden musste, erlitt "nur" eine Zerrung des Kapselbandapparates im linken Sprunggelenk. Wie der Fußball-Bundesligist am Montag bekanntgab, werde Igor wohl schon im Laufe der Länderspielpause wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.10.2019 um 11:01 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/entwarnung-bei-austria-verteidiger-igor-60750064

Kommentare

Schlagzeilen