Bundesliga

Fußbruch im Urlaub: Salzburg lange ohne Goalie Walke

Fußball-Meister Salzburg muss wochenlang auf Tormann-Routinier Alexander Walke verzichten.

Alexander Walke musste operiert werden SN/APA/KRUGFOTO
Alexander Walke musste operiert werden

Der 36-jährige Deutsche habe sich während seines Urlaubs einen Bruch des rechten Fußwurzelknochens zugezogen und musste deshalb operiert werden. Das gab der Double-Champion am Donnerstag bekannt und ließ sich die Entscheidung, nun auf der Goalie-Position nachzurüsten, offen.

Die Operation wurde bereits am Donnerstag in Salzburg durchgeführt. Das Bein müsse nun rund sechs Wochen ruhiggestellt werden, ehe eine Reha-Phase "von mehreren Wochen erforderlich" sei.

Aufgerufen am 20.05.2022 um 06:49 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/fussbruch-im-urlaub-salzburg-lange-ohne-goalie-walke-71668294

Kommentare

Schlagzeilen