Geburtstag

Leo Lainer ist 60

Er war der erste Salzburger Serienmeister: Fußball-Legende Leo Lainer, der Titelsammler der 1980er und 1990er-Jahre, feiert heute seinen 60. Geburtstag.

Wo er war, war stets der Erfolg. Leo Lainer hatte in seiner Karriere als Außenverteidiger den Meisterteller praktisch immer mit im Gepäck. Acht Meistertitel waren bis zum Beginn der Dominanz von Red Bull Salzburg ein Topwert für einen Spieler.

Der Maishofener ging nach Lehrjahren bei Austria Salzburg 1982 zu Rapid Wien (Meister 1983, 1987, 1988, Europacupfinale der Cupsieger 1985), danach zum FC Tirol unter Ernst Happel (Meister 1989, 1990) und dann zurück zu Austria Salzburg, wo er die Erfolgsära mit Meistertiteln 1994, 1995 und 1997 sowie dem UEFA-Cup-Finale 1994 wesentlich mitprägte. Am 7. Dezember 1993 war sein Tor zum 1:0 gegen Sporting Lissabon der Auftakt zum Salzburger Fußballmärchen in violett.

Mit 514 Bundesligaspielen ist Lainer unter den Dauerbrennern bis heute ganz vorne in der Bestenliste zu finden. Wenig verwunderlich, dass er auch heute dort ist, wo der Erfolg ist. Leo Lainer arbeitet seit vielen Jahren als Scout und Nachwuchsbetreuer in der Akademie von Red Bull Salzburg. Sohn Stefan macht dem Namen Lainer auch in der nächsten Generation alle Ehre und hat als Nationalspieler und Legionär bei Borussia Mönchengladbach an die Erfolge seines Vaters längst angeschlossen.

Am heutigen 10. September wird Leo Lainer 60 Jahre alt. Die "Salzburger Nachrichten" gratulieren!

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.11.2020 um 06:39 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/geburtstag-leo-lainer-ist-60-92626738

Kommentare

Schlagzeilen