Bundesliga

Im Partybus feierte Red Bull Salzburg Rekord und Titel

Als die Meisterkicker von Red Bull Salzburg am späten Sonntagabend nach Salzburg zurückkehrten, erwartete sie eine Überraschung.

Red Bull Salzburg erreichte alle nationalen Saisonziele. Da wurde dann auch richtig gefeiert. SN/APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER
Red Bull Salzburg erreichte alle nationalen Saisonziele. Da wurde dann auch richtig gefeiert.

Der Jubel nach dem letzten Saisontreffer von Mo Camara beim 3:0 gegen den LASK war fast genauso groß wie jener, als sich Red Bull Salzburg vor einer Woche den Titel in der Fußballbundesliga gesichert hatte. Das lag auch an der Rivalität mit dem LASK, die sich nach den Ereignissen der vergangenen Wochen nicht nur sportlich immer mehr in die Höhe schaukelte.

Während der Coronapause hatte sich der LASK ungeschickt verhalten, immer wieder mit nicht zu verstehenden Aktionen gegen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.05.2022 um 06:53 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/im-partybus-feierte-red-bull-salzburg-rekord-und-titel-89830243