Bundesliga

Junuzovic hofft auf frühestmöglichen Liga-Wiederbeginn

Salzburg-Routinier Zlatko Junuzovic wünscht sich, sofern es die Umstände erlauben, einen möglichst frühen Wiederbeginn in der Bundesliga. "Fußball ist halt Nebensache, aber es ist die schönste Nebensache, die es gibt - auch für die Leute zu Hause, für die Emotionen", sagte der Ex-Nationalspieler am Dienstag nach dem ersten Kleingruppen-Training der Salzburger seit Ausbruch der Coronakrise.

Zlatko Junuzovic – er hofft baldigen Liga-Neustart. SN/AP
Zlatko Junuzovic – er hofft baldigen Liga-Neustart.

Der Titelverteidiger liegt aktuell drei Punkte hinter Spitzenreiter LASK, der Spielbetrieb ist aber seit Mitte März unterbrochen. Eine Fortsetzung ist laut Liga-Angaben frühestens Mitte Mai denkbar. In einer Video-Clubkonferenz am Freitag soll es weitere Aufschlüsse geben. Wenn es wieder losgehen würde, hieße das auch, dass die gesundheitliche Situation im Land gut sei, meinte Junuzovic. "Deswegen hoffe ich, dass das alles dann so zusammenspielt."

Die bisherige Entwicklung bewertete der 32-Jährige positiv. "Man sieht, dass es generell in Österreich in die richtige Richtung geht. Das ist auch gut so." Wie es nun mit der Ligasaison weitergehe, liege aber in anderen Händen. "Wir hoffen natürlich alle, dass es weitergeht", betonte Junuzovic, der im Sommer 2018 von Werder Bremen zum Serienmeister nach Salzburg gewechselt war. "Für uns wäre es wichtig, dass wir auch ein Ziel haben."

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2020 um 03:57 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/junuzovic-hofft-auf-fruehestmoeglichen-liga-wiederbeginn-86556889

Kommentare

Schlagzeilen