Bundesliga

Majeed Ashimeru wechselt von Red Bull Salzburg zu RSC Anderlecht

Der Mittelfeldspieler des Serienmeisters unterzeichnet einen Leihvertrag bis zum Sommer.

Majeed Ashimeru. SN/gepa
Majeed Ashimeru.

Bewegung kommt noch einmal ins Transfergeschehen bei Österreichs Fußball-Serienmeister Red Bull Salzburg. Majeed Ashimeru, der 23-jährige Mittelfeldmann aus Ghana, wird bis zum Sommer leihweise beim belgischen Spitzenclub RSC Anderlecht zum Einsatz kommen. Ashimeru kam im Sommer 2017 zu den Bullen und war bisher Leihspieler bei Austria Lustenau, RZ Pellets WAC und dem FC St. Gallen.


Für die Salzburger absolvierte Ashimeru bisher 42 Spiele, in denen ihm drei Tore und acht Assists gelangen. Trotz teilweiser starker Leistungen - etwa im Test gegen Real Madrid im August 2019 - hat der Ghanaer bislang keinen Stammplatz im Team von Trainer Jesse Marsch erobern können.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 05:15 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/majeed-ashimeru-wechselt-von-red-bull-salzburg-zu-rsc-anderlecht-98302012

Kommentare

Schlagzeilen