Bundesliga

Markus Schopp - Ex-Red-Bull-Spieler will als Hartberg-Trainer Salzburg stoppen

Hartberg-Trainer Markus Schopp ging als erster Bullen-Spielführer in die Geschichte ein. Beim Aufsteiger schreibt er ein Fußballmärchen.

Hartberg-Trainer Markus Schopp. SN/gepa pictures/ hans oberlaender
Hartberg-Trainer Markus Schopp.

5024 Fans werden heute, Samstag, in die Profertil-Arena pilgern, um live dabei zu sein, wenn Aufsteiger Hartberg den Serienmeister der Fußball-Bundesliga, Red Bull Salzburg, fordert. Nicht viele Fans, möchte man meinen, aber das täuscht, denn mit 5024 Zuschauern ist das Stadion restlos ausverkauft. Und die Fans kommen nicht nur wegen der Attraktivität der Bullen, der erfolgreichen Europacup-Fighter. Im Gegenteil, Trainer Markus Schopp entfachte mit seiner Truppe um Präsidentin Brigitte Annerl eine kaum für möglich gehaltene Fußball-Euphorie.

Im beschaulichen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 09:21 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/markus-schopp-ex-red-bull-spieler-will-als-hartberg-trainer-salzburg-stoppen-61338112