Bundesliga

Mattersburg gegen Altach endete 0:0

Das Spiel der 20. Fußball-Bundesliga-Runde zwischen dem SV Mattersburg und dem SCR Altach hat am Samstag mit einem 0:0 geendet. Die Gastgeber verpassten damit den dritten Sieg in Folge, beendeten aber immerhin ihre Niederlagen-Serie vor eigenem Publikum - zuvor war der SVM im Pappelstadion viermal in Folge als Verlierer vom Platz gegangen.

Trotz besserer Chancen blieben die Burgenländer torlos SN/APA/EXPA/FLORIAN SCHROETTER
Trotz besserer Chancen blieben die Burgenländer torlos

Dass es nicht zum ersten Heimerfolg seit dem 2:1 gegen Hartberg in der Auftaktrunde reichte, lag an der mangelnden Chancenauswertung der Mattersburger vor der Pause. Bereits in der vierten Minute tauchte Martin Pusic nach Pass von Jano allein vor Altach-Goalie Martin Kobras auf, schoss aber deutlich über die Latte.

In der 25. Minute fischte Kobras einen Schuss von David Nemeth aus dem langen Eck, elf Minuten später rettete Altach-Verteidiger Philipp Schmiedl bei einem Schuss von Jano aus kurzer Distanz. Kurz vor der Pause erlitt der Spanier offenbar eine schwere Knieverletzung und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Wie schwer die Bänder in Mitleidenschaft gezogen sind, stand zunächst nicht fest, Jano dürfte aber zumindest wochenlang ausfallen.

Ohne ihren Abwehrchef Jano wirkten die Burgenländer, die schon ihren Top-Torschützen Andreas Gruber vorgeben mussten, nach dem Seitenwechsel etwas verunsichert. Die Altacher kamen besser ins Spiel, schafften es aber nicht, auch nur eine wirklich zwingende Gelegenheit herauszuspielen.

Doch auch die neuntplatzierten Mattersburger wurden nicht mehr wirklich gefährlich, wodurch ihr Vorsprung auf Schlusslicht WSG Tirol auf drei Zähler schmolz. Der Tabellenachte aus Vorarlberg wiederum ist schon seit fünf Matches ungeschlagen und liegt sechs Punkte vor den Tirolern, kann es aber definitiv nicht mehr in die Meistergruppe schaffen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 26.01.2021 um 10:41 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/mattersburg-gegen-altach-endete-00-83841106

Kommentare

Schlagzeilen