Bundesliga

Matthias Jaissle: "Unsere Idee von Fußball auf den Platz gebracht"

Bullen-Trainer Matthias Jaissle ärgerte sich über das 1:1 gegen Rapid. Seine Bilanz nach dem ersten Saisonblock fällt dennoch sehr positiv aus.

National top und international ein Ausrufezeichen gesetzt: Trainer Matthias Jaissle ist mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden. SN/APA/BARBARA GINDL
National top und international ein Ausrufezeichen gesetzt: Trainer Matthias Jaissle ist mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden.

Mit einem 1:1-Unentschieden gegen Rapid verabschiedete sich Fußballmeister Red Bull Salzburg am Sonntag in die zweiwöchige Länderspielpause. Bullen-Trainer Matthias Jaissle war angesichts der Vielzahl an Chancen in der Schlussphase nicht wirklich zufrieden mit der Ausbeute von nur einem Punkt, zeigte seinen Ärger nach dem Schlusspfiff auch, sah schließlich aber auch viel Brauchbares ("Die zweite Hälfte war gut, es hat nur das Tor gefehlt").

Insgesamt fiel sein Zwischenresümee nach dem ersten Saisonblock sehr positiv aus. In 13 Pflichtspielen gab ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.12.2022 um 12:19 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/matthias-jaissle-unsere-idee-von-fussball-auf-den-platz-gebracht-127254982