Bundesliga

Mohamed Camara - Red-Bull-Profi sitzt in seiner Heimat Mali fest

Mittelfeldspieler Mohamed Camara fehlt im Training von Red Bull Salzburg - und das womöglich noch Monate.

Mo Camara (l.) SN/gepa pictures
Mo Camara (l.)

Die erste Trainingswoche unter enormen Sicherheitsvorkehrungen ist geschafft. Nach einem freien Tag und der Evaluierung der Kleingruppentrainings schaltete Fußballmeister Red Bull Salzburg am Montag einen Gang höher. Das Ziel ist es, sobald der Spielbetrieb in der Bundesliga in Form von Geisterspielen wieder aufgenommen werden kann, körperlich topfit in die entscheidende Meisterschaftsphase zu gehen. Noch ausständig sind zehn Runden in der sogenannten Meistergruppe, ehe der Titel 2020 vergeben werden kann.

Doch ein Bullen-Profi fehlt bei der "Mission Titelverteidigung". Mohamed ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.09.2020 um 08:10 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/mohamed-camara-red-bull-profi-sitzt-in-seiner-heimat-mali-fest-86806624