ÖFB-Cup

Red Bull im Cup-Finale ohne Kapitän Ulmer

Red Bull Salzburg muss im ÖFB-Cup-Finale am Mittwoch (16.30 Uhr/live ORF 1) gegen Rapid ohne Kapitän Andreas Ulmer auskommen.

Andreas Ulmer. SN/GEPA pictures
Andreas Ulmer.

Der Verteidiger des überlegenen Fußball-Bundesliga-Tabellenführers erlitt am Sonntag im Meisterschaftsspiel beim WAC einen Muskelfaserriss. Das gab Salzburg-Trainer Marco Rose am Dienstag im Rahmen einer Pressekonferenz in Klagenfurt bekannt.

Durch den Ausfall wird Tormann Alexander Walke die "Bullen" als Kapitän aufs Feld führen.

Aufgerufen am 28.11.2021 um 07:23 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/oefb-cup-red-bull-im-cup-finale-ohne-kapitaen-ulmer-69556747

Kommentare

Schlagzeilen