Bundesliga

Red-Bull-Jungstar Haaland fühlte sich wie daheim: Trainingsstart im Schneetreiben

Der norwegische Neuzugang von Red Bull Salzburg, Erling Braut Haaland, ließ sich auch von der schlechten Witterung vor der ersten Übungseinheit 2019 die gute Laune nicht verderben.

Während die meisten Menschen im Bundesland noch mit Schneeschöpfen beschäftigt sind, startete Fußballmeister Red Bull Salzburg am Montag um 16 Uhr in die vierwöchige Vorbereitung auf die Frühjahrssaison.

Trotz dichten Schneetreibens im Trainingszentrum in Taxham entschied sich Chefcoach ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 01.06.2020 um 11:40 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/red-bull-jungstar-haaland-fuehlte-sich-wie-daheim-trainingsstart-im-schneetreiben-64086283