Bundesliga

Red Bull Salzburg bei Rapid gefordert: Adeyemi in der Startelf, Druijf noch nicht

Der Salzburger Starstürmer ist wieder einsatzbereit, Rapids Neuerwerbung hat Trainingsrückstand.

Salzburgs Torjäger Karim Adeyemi (links, gegen Rapid-Verteidiger Emanuel Aiwu) feiert sein Pflichtspieldebüt 2022. SN/APA/KRUGFOTO
Salzburgs Torjäger Karim Adeyemi (links, gegen Rapid-Verteidiger Emanuel Aiwu) feiert sein Pflichtspieldebüt 2022.

Besser könnte die Frühjahrsrunde der Fußballbundesliga gar nicht beginnen: Rekordmeister Rapid empfängt am Freitag (19.30 Uhr/frei empfangbar auf Sky) im ewig jungen Klassiker Red Bull Salzburg, den selbst ernannten "Rekordmeister des neuen Jahrtausends". Egal wie die Tabellenkonstellation gerade ist und was die Statistik sagt, dieses Duell birgt immer Brisanz.

Apropos Statistik: Gegen Salzburg ist Rapid in den vergangenen 22 Meisterschaftsduellen nur ein einziger Sieg gelungen, dazu kommen in jüngerer Zeit noch vier Niederlagen im Cup. Umso mehr scheint ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 09.08.2022 um 09:14 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/red-bull-salzburg-bei-rapid-gefordert-adeyemi-in-der-startelf-druijf-noch-nicht-116855563