Bundesliga

Red Bull Salzburg gibt Torhüter Coronel und Airton ab

Abgänge in der zweiten Reihe gibt es bei Fußballmeister Red Bull Salzburg. Carlos Miguel Coronel wechselt in die USA. Der Vertrag mit seinem bereits verliehenen Torhüterkollegen Airton wurde aufgelöst.

Carlos Coronel verlässt Salzburg.  SN/gepa
Carlos Coronel verlässt Salzburg.

Der 22-jährige Coronel, zuletzt vierter Torhüter im Kader des Bundesliga-Tabellenführers, wechselt leihweise für ein Jahr in die amerikanische Major League Soccer zu Philadelphia Union. Sportlicher Leiter dort ist der ehemalige Salzburger Nachwuchschef Ernst Tanner. Coronel bestrittt 67 Spiele für den FC Liefering. Bei den Bullen-Profis durfte er einmal, beim 0:4 gegen Austria Wien im Liga-Finish 2018, zwischen die Pfosten.

Der Vertrag mit Airton wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Er spielte bereits seit Jänner 2017 leihweise in seiner Heimat bei Red Bull Brasil und dem Oeste Futebol Clube.

Quelle: SN

Aufgerufen am 05.12.2020 um 12:18 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/red-bull-salzburg-gibt-torhueter-coronel-und-airton-ab-64621249

Schlagzeilen