Bundesliga

Red Bull Salzburg oder Rapid Wien: Springt die Fußball-Ampel von rot auf grün?

Sieben Mal in Folge ist der Bundesliga-Meisterteller zuletzt an Red Bull Salzburg gegangen. Kann Rapid diese stolze Serie in dieser Saison durchbrechen? Im Sonntags-Schlager geht es um Platz eins.

Ein Trend war in den vergangenen Jahren in mehreren nationalen Ligen zu beobachten: Serienmeister wie der FC Bayern in Deutschland, Juventus Turin in Italien oder Paris Saint-Germain in Frankreich haben eine gewisse Eintönigkeit in den Fußballalltag gebracht. So heißt auch in Österreich der Bundesliga-Gewinner seit der Saison 2013/14 ausnahmslos Red Bull Salzburg. Der achte Titelgewinn in Folge ist das erklärte Ziel der Bullen und sollte bei den aktuellen Kräfte- und Budgetverhältnissen nur Formsache sein.

Oder etwa nicht? Am ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 04:09 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/red-bull-salzburg-oder-rapid-wien-springt-die-fussball-ampel-von-rot-auf-gruen-95263297