Bundesliga

Red Bull Salzburg - Roger Schmidts Club als Testgegner in Portugal

Am 14. Jänner 2019 startet Fußballmeister Red Bull Salzburg in die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison. Sechs Testspiele stehen auf dem Programm, darunter eines gegen Beijing Guoan. Dort ist Salzburgs Ex-Coach Roger Schmidt der Trainer.

Abschied in die Winterpause – das Team von Red Bull Salzburg beim 5:1-Sieg über St. Pölten am Sonntag (16. Dezember).  SN/krugfoto/Krug Daniel jun.
Abschied in die Winterpause – das Team von Red Bull Salzburg beim 5:1-Sieg über St. Pölten am Sonntag (16. Dezember).

31 Pflichtspiele umfasste der erste Teil der Saison 2018/2019 für Fußballmeister Red Bull Salzburg. Keine einzige Begegnung ging verloren. Die Bilanz: 26 Siege, fünf Unentschieden.

Auch im Frühjahr soll der Erfolgslauf weitergehen. Die Basis dafür will sich die Mannschaft um Trainer Marco Rose bei der am Montag, 14. Jänner 2019, beginnenden Saisonvorbereitung holen.

Sechs Testspiele stehen auf dem Programm, das erste ist in Salzburg zu sehen. Am 18. Jänner spielt Red Bull Salzburg gegen den USK Anif.

Vom 24. Jänner bis 2. Februar steht ein Trainingslager in Lagos (Portugal) auf dem Programm. Am 1. Februar ist dabei ein Test gegen Beijing Guoan, dem Club von Salzburgs Ex-Trainer Roger Schmidt geplant.

Kein Wiedersehen wird es dann aber mit Salzburgs Ex-Goalgetter Jonatan Soriano geben. Der Spanier wechselt im Jänner von Peking zum saudischen Tabellenführer Al-Hilal Riad.
Das erste Pflichtspiel in der Frühjahrssaion ist dann am Valentinstag (Donnerstag, 14. Februar) vorgesehen. Es ist das Hinspiel im Sechzehntelfinale der Europa League gegen den FC Brügge.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.11.2020 um 10:33 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/red-bull-salzburg-roger-schmidts-club-als-testgegner-in-portugal-62708368

Kommentare

Schlagzeilen