Bundesliga

Red Bull Salzburg zittert: Es droht eine Champions League ohne Fans

Bei Verschärfungen der Maßnahmen könnten wieder Geisterspiele in der Königsklasse des Fußballs kommen.

Salzburg-Trainer Jesse Marsch droht mit seiner Elf in der Champions League am Mittwoch ein Spiel vor leeren Rängen. SN/APA/HERBERT NEUBAUER
Salzburg-Trainer Jesse Marsch droht mit seiner Elf in der Champions League am Mittwoch ein Spiel vor leeren Rängen.

Am Montag will die Bundesregierung die nächsten Maßnahmen und Einschränkungen gegen die rasante Ausbreitung des Coroanvirus verkünden. Diese sollen auch bundesweit gelten. Betroffen davon wird wahrscheinlich auch der Sport sein. Österreichs Fußballmeister Red Bull Salzburg und die drei Teilnehmer an der Gruppenphase der Europa League, Wolfsberg, Rapid und der LASK, blicken daher auch gespannt nach Wien. Denn die Truppe von Trainer Jesse Marsch trifft in der ersten Runde der Champions League schon am Mittwoch in der Salzburger Bullen-Arena auf den ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2020 um 03:18 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/red-bull-salzburg-zittert-es-droht-eine-champions-league-ohne-fans-94383178