Bundesliga

Salzburg holte 18-jährigen Franzosen Barry aus PSG-Nachwuchs

Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat den 18-jährigen Defensivspieler Abdourahmane Barry aus dem Nachwuchs des französischen Topclubs Paris Saint-Germain verpflichtet. Der von PSG auch rechts außen und im defensiven Mittelfeld aufgebotene Innenverteidiger erhalte einen Vertrag bis 31. Mai 2023, werde vorerst aber beim Zweitligisten Liefering eingesetzt, teilten die Salzburger am Freitag mit.

Gleichzeitig gaben die Mozartstädter - bei denen Rechtsverteidiger Stefan Lainer und Mittelfeldmann Valon Berisha laut Medienberichten vor Auslandstransfers stehen sollen - die fixe Verpflichtung von Jerome Onguene bekannt. Der 20-jährige Franzose war in der abgelaufenen Saison vom VfB Stuttgart ausgeliehen gewesen und hatte es auf 22 Einsätze gebracht. Nun erhielt er in Salzburg einen Vertrag bis 31. Mai 2022.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.10.2018 um 02:48 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/salzburg-holte-18-jaehrigen-franzosen-barry-aus-psg-nachwuchs-29235292

Kommentare

Schlagzeilen