Bundesliga

SKN St. Pölten trennt sich von Mislov, Vucenovic bleibt

Fußball-Bundesligist SKN St. Pölten und Mittelfeldspieler Roko Mislov gehen in Zukunft getrennte Wege. Wie der Verein am Montag bekanntgab, wurde der Vertrag des Kroaten nicht verlängert. Ein neues Arbeitspapier erhielt dagegen Aleksandar Vucenovic, der 21-jährige Stürmer unterschrieb bis Juni 2020. "Aleksandar ist ein junger Spieler mit viel Potenzial", erklärte General Manager Andreas Blumauer.

Mislovs Zeit in St. Pölten ist zu Ende SN/APA/HERBERT PFARRHOFER
Mislovs Zeit in St. Pölten ist zu Ende

Aufgerufen am 25.05.2022 um 11:35 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/skn-st-poelten-trennt-sich-von-mislov-vucenovic-bleibt-71220400

Kommentare

Schlagzeilen