Red Bull Salzburg für Champions League gerüstet: Mentale Frische spielt große Rolle

Autorenbild

Die Generalproben für die Partie in der Champions League am Mittwoch sind Salzburg und dem VfL Wolfsburg nicht nach Wunsch gelungen. Während das Remis der Bullen in Altach keine negativen Spuren hinterlassen wird, sieht die Lage bei den Deutschen weniger rosig aus. Nach einem perfekten Saisonstart taumelt Wolfsburg in die Krise und die Stimmung im Team dürfte auch nicht gerade himmelhoch jauchzend sein. Trainer Mark van Bommel wollte ein Zeichen setzen und hatte seinen Starangreifer, den niederländischen Nationalspieler Wout Weghorst, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2021 um 06:27 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/standpunkt-red-bull-salzburg-fuer-champions-league-geruestet-mentale-frische-spielt-grosse-rolle-111022921