Bundesliga

Weiter in Torlaune: Bullen tobten sich im ÖFB-Cup aus

Mit einem 5:0-Kantersieg gegen ASK Ebreichsdorf polierte Salzburg die ohnehin schon blendende Cup-Bilanz weiter auf.

Titelverteidiger Red Bull Salzburg ist, wie erwartet, ins Viertelfinale des österreichischen Fußballcups eingezogen. Im Duell David gegen Goliath blieb die Sensation aus, die Bullen setzten sich am Mittwochabend in der BSFZ-Arena in Maria Enzersdorf klar mit 5:0 (3:0) gegen den Regionalligisten ASK Ebreichsdorf durch.

Damit haben die Salzburger ihre sensationelle Bilanz im Cup weiter aufgebessert. Seit 2014 hat man fünf der sechs möglichen Titel geholt, in 33 Bewerbsspielen wurden 32 Siege gefeiert. Das mehr als eindrucksvolle Torverhältnis inklusive ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2021 um 12:01 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/weiter-in-torlaune-bullen-tobten-sich-im-oefb-cup-aus-78491863