Bundesliga

Wie Christoph Freund Red Bull Salzburg den Weg in die Champions League ebnete

Mit diesen fünf Entscheidungen hat Sportdirektor Christoph Freund für Red Bull Salzburg über die UEFA-Fünfjahreswertung das Tor zur Königsklasse geöffnet. Jetzt verlängerte er bis 2023.

Sportdirektor Christoph Freund machte aus Salzburg einen Seriensieger. SN/gepa
Sportdirektor Christoph Freund machte aus Salzburg einen Seriensieger.

Elf Mal hat es Red Bull Salzburg über den direkten Weg probiert, elf Mal ist nichts passiert. Heuer hat sich der heimische Serienmeister die Qualifikationsmühlen erstmals erspart. Die Teilnahme an der Champions-League-Gruppenphase war dank Platz elf in der sogenannten UEFA-Fünfjahreswertung ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.09.2019 um 10:30 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/wie-christoph-freund-red-bull-salzburg-den-weg-in-die-champions-league-ebnete-76070242