Bundesliga

Wiener Neustadt besetzte zwei Vorstandsposten neu

Einen Tag nachdem die Fußball-Bundesliga mehrere Funktionäre gesperrt hat, hat der SC Wiener Neustadt zwei neue Clubverantwortliche bestellt. Demnach fungiert der ägyptische Geschäftsmann Hani Habib beim inzwischen zwangsrelegierten Club als neuer Hauptsponsor und Präsident. Neu im Vorstand beim künftigen Regionalligisten ist mit Rainer Spenger auch der frühere Pressesprecher.

"Erstes und wichtigstes Ziel ist es, den Traditionsklub zu stabilisieren und in ruhigere Gewässer zu führen. Danach gilt es, alles zu tun, um den SC wieder dort hinzubekommen, wo er hingehört, nämlich ins Profigeschäft", wurde der in der Immobilienbranche tätige Habib in einer Club-Aussendung zitiert.

"Krempeln wir die Ärmel hoch und packen wir's an", meinte Spenger, der derzeit auch Geschäftsführer des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) ist. Sie stehen nun vor der Herausforderung, bis zum Saisonstart einen Trainer und neue Spieler zu finden. Die Liga hatte die frühere Führung um Präsidentin Katja Putzenlechner des nach Falschangaben im Lizenzierungsverfahren am Donnerstag mit mehrmonatigen Sperren belegt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.08.2019 um 01:07 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/wiener-neustadt-besetzte-zwei-vorstandsposten-neu-73011622

Kommentare

Schlagzeilen