Bundesliga

WSG-Goalie Oswald erlitt "nur" Innenmeniskus-Verletzung

Die WSG Tirol hat am Montag Glück im Unglück vermeldet. Die Anfangsdiagnose eines Kreuzbandrisses bei Goalie Ferdinand Oswald habe sich nicht bestätigt, gab der Club bekannt. Oswald habe sich eine Verletzung des Innenmeniskus und ein Ödem am Knochen zugezogen und stehe mindestens fünf Wochen nicht zur Verfügung. Der 30-Jährige war am Sonntag im Spiel gegen Hartberg (2:2) bei einer Notbremse gegen Nemanja Belakovic zu spät gekommen und ausgeschlossen worden.

WSG Goalie Oswald fällt kürzer als befürchtet aus SN/APA/EXPA/STEFAN ADELSBERGER/EXPA
WSG Goalie Oswald fällt kürzer als befürchtet aus

Aufgerufen am 30.11.2021 um 12:51 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/wsg-goalie-oswald-erlitt-nur-innenmeniskus-verletzung-111069106

Schlagzeilen