Bundesliga

WSG Wattens heißt künftig WSG Swarovski Tirol

Bundesliga-Aufsteiger WSG Wattens wird künftig als WSG Swarovski Tirol antreten. Dies bestätigte Club-Präsidentin Diana Langes gegenüber dem ORF Tirol. In einem am Dienstag ausgestrahlten Beitrag gab Langes an, dass der Wattener Sportgemeinschaft (WSG) bisher 5,7 Mio. Euro an Budget zur Verfügung stünden. Durch neue Sponsoren und der Unterstützung durch das Land soll sich diese Summe noch erhöhen.

Das Land Tirol schießt Geld zu und steht künftig im Teamnamen SN/APA (EXPA/Haumer)/EXPA/THOMAS HA
Das Land Tirol schießt Geld zu und steht künftig im Teamnamen

Wattens wird kommende Saison im Tivoli-Stadion in Innsbruck seine Heimspiele austragen. Das heimische Gernot-Langes-Stadion wird derweilen umgebaut und soll künftig 6.000 Zuschauer fassen. Es wäre dann ein "optimales Stadion" für die Bundesliga, so Langes. Ab Oktober würden die Plätze und der Altbestand saniert werden.

Als klares Ziel in der obersten Spielklasse gilt der Klassenverbleib. "Wir wollen da auf jeden Fall oben bleiben, damit uns nicht das gleiche passiert wie Wacker Innsbruck", sagte Langes. Der Lokalrivale musste heuer nach nur einer Saison im Oberhaus wieder absteigen.

Aufgerufen am 26.05.2022 um 10:05 auf https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/wsg-wattens-heisst-kuenftig-wsg-swarovski-tirol-71275984

Kommentare

Schlagzeilen