Fußball

Celtic gewann Glasgow-Derby gegen Rangers 2:1

Celtic Glasgow hat mit einem Sieg im Stadt-Derby gegen die Rangers die Tabellenführung in der Premiership ausgebaut. Der schottische Fußball-Meister besiegte am Samstag im 404. Old-Firm-Derby am Samstag den Lokalrivalen auswärts mit 2:1 und liegt damit bereits 19 Zähler vor den zweitplatzierten Rangers.

Die Celtic-Fans durften im 404. Old-Firm-Derby jubeln.  SN/APA (AFP)/ANDY BUCHANAN
Die Celtic-Fans durften im 404. Old-Firm-Derby jubeln.

Kenny Miller hatte die Gastgeber in Führung gebracht (12.), Moussa Dembele (34.) und Scott Sinclair (70.) drehten die Partie. Celtic ist in den vergangenen fünf Jahren Meister geworden, die Rangers schafften erst in der vergangenen Saison wieder den Aufstieg in die erste Liga. Nach der Insolvenz der Betreibergesellschaft und einem Inhaberwechsel musste der Rekordmeister 2012 in der Scottish League Two neu anfangen, der vierthöchsten Spielklasse.

(Apa/Dpa/Ag.)

Aufgerufen am 11.12.2017 um 06:22 auf https://www.sn.at/sport/fussball/celtic-gewann-glasgow-derby-gegen-rangers-21-567061

Glasgow Rangers stellten Insolvenzantrag

Schottlands Fußball-Rekordmeister Glasgow Rangers hat am Montag bei Gericht in Edinburgh einen Insolvenzantrag gestellt. Der 54-fache Champion kämpft schon seit längerem mit finanziellen Problemen. Vor allem …

Meistgelesen

    Schlagzeilen