Fußball

Chelsea baut mit 3:1 gegen Swansea Führung vorläufig aus

Tabellenführer Chelsea hat seinen Vorsprung in der englischen Premier League am Samstag vorerst ausgebaut. Während die Verfolger pausierten, besiegten die "Blues" zuhause Swansea City mit 3:1 (1:1). Cesc Fabregas (19.), der als erster spanischer Fußballprofi sein 300. Spiel in der Premier League bestritt, Pedro (72.) und Diego Costa (84.) sicherten Chelsea den zwölften Heimsieg in Serie.

Chelsea hatte am Samstagabend elf Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Manchester City. Weil im Ligapokal-Finale am Sonntag der FC Southampton und Manchester United gegeneinander antreten, wurden die Partien von Arsenal (in Southampton) und Man City (gegen Man United) verschoben. Der Tabellendritte Tottenham Hotspur von ÖFB-Teamspieler Kevin Wimmer empfängt in der Liga am Sonntag Stoke City.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 26.09.2018 um 05:02 auf https://www.sn.at/sport/fussball/chelsea-baut-mit-31-gegen-swansea-fuehrung-vorlaeufig-aus-340084

Schlagzeilen