Fußball

Der Mythos Schalke verzaubert

Vor dem Europa-League-Spiel von Österreichs Meister Red Bull Salzburg begaben sich die SN in der Arena AufSchalke in eine andere Fußballwelt. Ein Lokalaugenschein.

Sieben Mal war Schalke deutscher Fußballmeister, zuletzt in der Saison 2000/01, allerdings nur für vier Minuten. Dann schoss Patrik Andersson den FC Bayern durch ein Freistoßtor in der Nachspielzeit gegen den Hamburger SV noch zu einem Unentschieden, das den Münchnern am letzten Spieltag zum Titelgewinn reichen sollte. Schalkes Traum war geplatzt, aber die Tränen trockneten schnell. Schalke feierte sich fortan als "Meister der Herzen".

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 13.12.2018 um 05:53 auf https://www.sn.at/sport/fussball/der-mythos-schalke-verzaubert-1016281