Fußball

Dramatik pur in den drei Salzburg-Derbys

Austria Salzburg und der SAK glichen in der Nachspielzeit aus. St. Johann siegte nach 0:2-Pausenrückstand noch mit 3:2.

Dramatik pur in den drei Salzburg-Derbys SN/krugfoto/Krug Daniel jun.
Trotz zweier Tore von Goalgetter Lukas Fridrikas (l.) holte Seekirchen gegen die Austria nur einen Punkt.

Wer am gestrigen Nationalfeiertag die Fußballplätze in Seekirchen, Eugendorf und St. Johann frühzeitig verließ, wird sich im Nachhinein ärgern. Alle drei Salzburg-Derbys wurden in der Schlussphase dramatisch.

Seekirchen: Austria Salzburg lag in Seekirchen bis in die Nachspielzeit 1:2 zurück. Ihre letzte Möglichkeit nutzten die Violetten aber eiskalt aus. Nach einer Ecke traf Verteidiger Goran Roksandic per Kopf zum 2:2. Davor hatte sich Didi Emich mehrmals über Schiedsrichter Reuf Salihovic geärgert. Bei beiden Toren von Seekirchen-Goalgetter Lukas Fridrikas fühlte sich der Austria-Trainer benachteiligt. "Der Elfmeter, der zum ersten Tor führte, war keiner. Und dem zweiten Treffer des Gegners ist eine klare Abseitsstellung vorangegangen", ärgert sich Emich.

Eugendorf: Der SAK zeigte in Eugendorf unbändigen Willen. Das Schlusslicht lag in Unterzahl nach zwei schweren Abwehrfehlern mit 1:2 hinten, in der Nachspielzeit drehten die Nonntaler aber auf. Eugen Rexhepi stellte per Elfer-Nachschuss auf 2:2 (92.). Wenige Sekunden vor Schluss hatten die Nonntaler sogar noch die Topchance auf den Siegtreffer, doch ein Kopfball von Daniel Buhacek wurde von Eugendorfs Marco Thaller auf der Linie geklärt. "Der eine Punkt ist für die Moral gut, für die Tabelle bringt er leider nicht viel", gestand SAK-Trainer Eidke Wintersteller nach dem Remis.

St. Johann: Saalfelden gab in St. Johann innerhalb von zwölf Minuten eine 2:0-Führung aus der Hand und hatte danach kein Glück mehr. In den Schlussminuten drängten die Pinzgauer auf den Ausgleich, doch St. Johann brachte das 3:2 über die Zeit.

Aufgerufen am 16.11.2018 um 12:14 auf https://www.sn.at/sport/fussball/dramatik-pur-in-den-drei-salzburg-derbys-939100

Schlagzeilen