Zum EM-Schwerpunkt ...
Euro 2020

ÖFB-Teamkicker Valentino Lazaro veröffentlichte Song zur EM

Valentino Lazaro mag es extravagant. Das stellte er in den vergangenen Jahren durch ständig wechselnde Frisuren, flächendeckende Tattoos, sündteure Kleidung oder auch einmal mit einem Foto vor einem gemieteten Privatjet gern zur Schau. Auch auf dem Fußballplatz bevorzugt Lazaro das Besondere. Sein spektakulärer "Skorpion-Kick" im Bundesliga-Spiel zwischen Mönchengladbach und Leverkusen wurde in Deutschland zum "Tor des Jahres" gewählt. Technisch gehört der 25-jährige Offensivspieler zweifelsfrei zu den begnadetsten ÖFB-Kickern, was er hoffentlich gegen Nordmazedonien genauso öffentlich zeigt.

Dass Lazaro aber auch als Musiker großes Talent besitzt, das ist bisher weitgehend unbekannt. Rechtzeitig zum EM-Beginn veröffentlichte der Teamspieler nun einen Song namens "Immer wieder", den er gemeinsam mit dem in Wien lebenden Musiker Meydo aufgenommen hat. Es handle sich um einen "Track mit Dancehall-Vibes und Hip-Hop-Einflüssen", heißt es in der Pressemitteilung. "Musik ist neben dem Fußball meine große Leidenschaft", begründete Lazaro, warum er unter die Liedermacher gegangen ist. Sein Song soll nicht nur die Fans auf die EM einstimmen, sondern auch den ÖFB-Kickern vor den Partien in der Kabine einen zusätzlichen Motivationsschub geben.

Aufgerufen am 25.10.2021 um 09:43 auf https://www.sn.at/sport/fussball/euro-2020/oefb-teamkicker-valentino-lazaro-veroeffentlichte-song-zur-em-105074863

Kommentare

Schlagzeilen