Fußball

Europacup: Red Bull Salzburg könnte wieder auf Düdelingen treffen

Die erste Europacup-Auslosung der neuen Fußball-Saison geht mit den drei österreichischen Clubs Red Bull Salzburg, Sturm Graz und SCR Altach über die Bühne.

In Nyon wird ausgelost.  SN/APA (AFP)/RICHARD JUILLIART
In Nyon wird ausgelost.

In Nyon werden am Montag unter anderem die Paarungen der ersten beiden Qualifikationsrunden für die Champions League ermittelt - Meister Salzburg steigt als gesetzter Verein in der zweiten Runde ein.

Ein möglicher Gegner ist Luxemburgs Champion Düdelingen, gegen den man 2012 sensationell gescheitert war. Weitere potenzielle Kontrahenten sind Honved Budapest, Zilina (SVK), Dundalk (IRL) oder Budocnost Podgorica (MNE). Spieltermine sind der 11./12. beziehungsweise 18./19. Juli.

Die ebenfalls gesetzten Altacher starten bereits am 29. Juni beziehungsweise 6. Juli in der ersten Quali-Runde für die Europa League, auf die Vorarlberger dürfte eine machbare Aufgabe warten. Gleiches gilt auch für Sturm Graz, das in der zweiten Quali-Runde am 13. und 20. Juli beginnen wird.

Für den vierten heimischen Europacup-Starter Austria beginnt das Europa-League-Abenteuer erst in der dritten Quali-Runde am 27. Juli und 3. August. Die diesbezügliche Auslosung erfolgt am 14. Juli in Nyon.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.12.2018 um 09:02 auf https://www.sn.at/sport/fussball/europacup-red-bull-salzburg-koennte-wieder-auf-duedelingen-treffen-12359170

Schlagzeilen