Fußball

Ex-Bullen-Coach Schmidt für zwei Spiele gesperrt

Bayer Leverkusens Trainer Roger Schmidt ist am Montag für zwei Spiele gesperrt und mit einer Geldstrafe von 15.000 Euro belegt worden. Der ehemalige Salzburger Meistercoach hatte seinen Trainerkollegen Julian Nagelsmann während der Bundesligapartie am Samstag zwischen Leverkusen und Hoffenheim (0:3) beleidigt.

Ex-Bullen-Coach Schmidt für zwei Spiele gesperrt SN/APA (dpa)/Ina Fassbender
Roger Schmidt auf seinem neuen Stammplatz?.

Schmidt war im Februar schon einmal für fünf Spiele gesperrt worden, von denen zwei zur Bewährung ausgesetzt wurden. Schmidt bedauerte sein Vergehen. "Natürlich habe ich auch dem Verein geschadet", sagte er laut einer Club-Mitteilung vom Montagabend. "Ich respektiere und akzeptiere das Urteil vorbehaltlos." Darüber hinaus werde er nochmals 15.000 Euro an eine soziale Einrichtung spenden. Er bedauere es, "die Mannschaft in diese Situation gebracht zu haben", sagte Schmidt.

Quelle: Apa/Sda

Aufgerufen am 14.11.2018 um 12:17 auf https://www.sn.at/sport/fussball/ex-bullen-coach-schmidt-fuer-zwei-spiele-gesperrt-943396

Schlagzeilen