Fußball

Fußball: Erste-Liga-Club holt Lukas Fridrikas

Seekirchen-Stürmer zieht es den Profifußball.

Lukas Fridrikas wechselt von Seekirchen nach Wiener Neustadt.  SN/krugfoto/Krug Daniel jun.
Lukas Fridrikas wechselt von Seekirchen nach Wiener Neustadt.

Das Tauziehen um Seekirchen-Goalgetter Lukas Fridrikas hat ein Ende: Der 19-Jährige wird in der Rückrunde für den Erstligisten Wiener Neustadt, der bereits im vergangenen Sommer Interesse am Stürmer hatte, auflaufen. "Wiener Neustadt ist sich mit dem Spieler und uns einig", erklärt Seekirchens Sport licher Leiter Mario Lapkalo.

Der Wechsel nach Niederösterreich kommt für die Flachgauer überraschend. Anfang Jänner schien Fridrikas fix in Kaiserslautern zu landen. "Nach Absprache mit seinem Manager Max Hagmayr hat sich Lukas jetzt doch anders entschieden", sagt Lapkalo, der seinen Youngster lieber in der deutschen zweiten Liga gesehen hätte: "Meiner Meinung nach hätte er es in Kaiserslautern probieren sollen."

Trotz des Abgangs des besten Torschützen, der im Herbst 15 Tore für den Westligisten erzielte, wird Seekirchen nach keinem neuen Stürmer Ausschau halten. "Wir haben einige Talente, die nun ihre Chance erhalten werden", sagt Lapkalo, der seine Offensive noch gern mit Henndorfs Bernhard Pecho verstärken würde. Eine Einigung mit Henndorf steht aber noch aus.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.11.2018 um 12:09 auf https://www.sn.at/sport/fussball/fussball-erste-liga-club-holt-lukas-fridrikas-520870

Schlagzeilen