Fußball

Großes Ehrenzeichen der Republik für Ex-ÖFB-General Ludwig

Alfred Ludwig, ehemaliger Generaldirektor des Österreichischen Fußball-Bunds (ÖFB), ist am Montagabend mit dem Großen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich bedacht worden. Die Auszeichnung nahm Sportminister Hans Peter Doskozil im Rahmen der Feier für den seit 1. August in Pension befindlichen Ludwig im Wiener Kursalon Hübner vor.

Großes Ehrenzeichen der Republik für Ex-ÖFB-General Ludwig SN/APA/ROLAND SCHLAGER

In seiner Dankesrede vor den Spielern und dem Trainerstab des Nationalteams gab Doskozil der Hoffnung Ausdruck, dass Ludwig im Falle eines Neubaus oder einer Sanierung des Happel-Stadions seine Erfahrung einbringen könne. Davor hatte schon Ex-ÖFB-Präsident Beppo Mauhart, in dessen Amtszeit Ludwig zum ÖFB-Generalsekretär bestellt wurde, den 66-Jährigen in einer ausführlichen Laudatio gewürdigt.

Der zunächst als Lehrer und Sportjournalist tätige Ludwig kam 1981 als Pressesprecher zum ÖFB, stieg 1986 zum Generalsekretär auf und wurde 2009 zum Generaldirektor des Verbandes ernannt. In seine Amtszeit fielen etwa die Teilnahmen an den Weltmeisterschaften 1982, 1990 und 1998 sowie die Heim-EM 2008 und der Start bei der EURO 2016.

Quelle: APA

Aufgerufen am 17.11.2018 um 08:35 auf https://www.sn.at/sport/fussball/grosses-ehrenzeichen-der-republik-fuer-ex-oefb-general-ludwig-1115398

Schlagzeilen