Fußball

Hannover siegt auch dank Harnik-Tor in Stuttgart

Hannover 96 hat am Montagabend im Aufstiegsrennen der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga einen wichtigen Sieg gefeiert. Die 96er setzten sich im brisanten Duell zweier Absteiger beim VfB Stuttgart verdient 2:1 durch. Einen Anteil daran hatte auch Martin Harnik, der in der 26. Minute mit dem 1:1 ausgerechnet an seiner alten Wirkungsstätte seinen bereits achten Saisontreffer im 13. Spiel erzielte.

Hannover siegt auch dank Harnik-Tor in Stuttgart SN/APA (dpa)/Uwe Anspach
Harnik gelang sein achtes Saisontor.

Der 29-jährige ÖFB-Teamspieler rückte damit in der Liga-Schützenliste auf Rang vier vor, auf seinen führenden Landsmann Guido Burgstaller (1. FC Nürnberg) fehlen fünf Treffer. Hannover liegt mit 31 Zählern nur noch einen Punkt hinter dem Zweiten Stuttgart zurück, der in der 16. Runde die Tabellenführung an die einen Zähler davor liegende Eintracht Braunschweig abgeben musste.

Harnik beförderte den Ball nach einer Ideal-Hereingabe aus vier Metern mit der Hüfte über die Linie. Erst im Sommer war er nach sechs Jahren in Stuttgart zu Hannover gewechselt, wurde deshalb von den Fans, vor allem bei seiner Auswechslung in der 79. Minute, ausgepfiffen. "Es war ein absolutes Sechspunktespiel, der Sieg war sehr wichtig. Das ganze Spiel betrachtet war es ein verdienter Sieg", sagte Harnik im Sky-Interview. Die Partie sei für ihn "definitiv aufregend" gewesen.

Für die Entscheidung vor 47.125 Zuschauern sorgte Felix Klaus (87.). Für Stuttgart traf Simon Terodde (12.) zum elften Mal in der laufenden Saison, Timo Baumgartl sah in der Nachspielzeit wegen einer Handspiel-Notbremse noch die Rote Karte. Für Stuttgart, wo der zuletzt krank gewesene Florian Klein nicht im Kader stand, gingen Serien von sechs Partien ohne Niederlage bzw. fünf Heimsiegen in Folge zu Ende.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2018 um 08:34 auf https://www.sn.at/sport/fussball/hannover-siegt-auch-dank-harnik-tor-in-stuttgart-614449

Schlagzeilen