Fußball

Inter kommt in Fahrt - 3:0-Heimsieg gegen Lazio

Zum Jahresende ist Inter Mailand doch noch in Form gekommen. Beim 3:0-Heimsieg gegen Lazio Rom in einem vorgezogenen Spiel der 18. Runde der italienischen Fußball-Serie-A siegten die Mailänder zum dritten Mal in Folge. Unter dem neuen Trainer Stefano Pioli hat Inter in sechs Spielen 13 Punkte geholt. Lazio verpasste indes den Sprung auf Platz zwei.

Inter vermasselte Lazio den Sprung auf Platz zwei.  SN/APA (AFP)/MARCO BERTORELLO
Inter vermasselte Lazio den Sprung auf Platz zwei.

Die Argentinier Ever Banega (54.) und Doppeltorschütze Mauro Icardi (56., 65.) sorgten gegen Lazio mit ihren drei Toren nach der Pause innerhalb von elf Minuten für die Entscheidung. Kapitän Icardi ist nun mit 14 Treffern Spitzenreiter der Torschützenliste.

Während Inter mit dem vierten Erfolg in den jüngsten fünf Spielen den Anschluss zur erweiterten Spitze schaffte und nur noch vier Punkte hinter dem viertplatzierten Lazio liegt, kommen die Römer in den Spitzenspielen nicht auf Touren. In den fünf Partien gegen Juventus (0:1), AS Roma (0:2), Napoli (1:1), Milan (0:2) und nun Inter holte das Team von Trainer Simone Inzaghi nur einen einzigen Punkt.

Quelle: Apa/Sda

Aufgerufen am 20.11.2018 um 09:26 auf https://www.sn.at/sport/fussball/inter-kommt-in-fahrt-30-heimsieg-gegen-lazio-588442

Schlagzeilen