International

Alaba trainierte wieder auf Rasen - Liga-Einsatz möglich

ÖFB-Teamspieler David Alaba nimmt nach einer schweren Prellung des linken Kniegelenks in der kommenden Woche wieder das Training mit der Mannschaft von Bayern München auf. Am Sonntag kehrte der 26-Jährige laut Clubangaben wieder auf den Rasen zurück. Alaba absolvierte mit einem Rehatrainer Ball- und Laufübungen.

Der Bayern-Spieler hat sich von der Knieprellung erholt SN/APA (AFP)/CHRISTOF STACHE
Der Bayern-Spieler hat sich von der Knieprellung erholt

"Ich fühle mich sehr gut, das Knie hat sich gut erholt", sagte Alaba, der sogar eine Option für den Bundesliga-Auftakt am Freitag (20.30 Uhr) gegen 1899 Hoffenheim sein könnte. "Ich werde nächste Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen und Vollgas geben." Alaba hatte vor einer Woche beim 5:0 der Münchner im Supercup gegen Eintracht Frankfurt einen Schlag abbekommen.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 12.12.2018 um 01:47 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/alaba-trainierte-wieder-auf-rasen-liga-einsatz-moeglich-38982847

Kommentare

Schlagzeilen