International

Auch Bayern und Zagreb verpatzten Generalprobe

So wie Red Bull Salzburg ist auch Bayern München die Generalprobe für das Duell in der Fußball-Champions-League am Mittwoch in München nicht gelungen. Während die Bullen gegen Sturm die erste Saisonniederlage (1:3) kassierten, kamen die Bayern mit ÖFB-Star David Alaba gegen Werder Bremen immerhin zu einem 1:1 und führen die Tabelle weiter an.

Von den Gegnern in der Europa League kassierte nur Dinamo Zagreb eine Niederlage. Der kroatische Meister, der am Donnerstag beim WAC gastiert, verlor das Schlagerspiel auswärts gegen Osijek mit 0:2, liegt aber noch drei Punkte vor Osijek an der Tabellenspitze.

Rapid-Gegner Dundalk zog mit einem 4:1-Erfolg gegen Bohemians Dublin ins Halbfinale des irischen Cups ein. Michael Duffy (2.), David McMillan (35./Elfmeter, 38.), Nathan Oduwa (87.) erzielten die Treffer.

Royal Antwerpen, Konkurrent des LASK, musste sich zum zweiten Mal in Folge mit einem Remis zufriedengeben. Beim 1:1 in Ostende geriet man im Finish in Rückstand (80.), ehe Lior Refaelov postwendend zumindest noch einen Punkt für den Tabellenfünften sicherstellte (81.).

Ein weiterer Gruppengegner der Linzer, Ludogorez Rasgrad, trat am Samstag in der heimischen Liga gar nicht an. Die Partie gegen Botew Plowdiw war bereits Anfang der Woche abgesagt worden, nachdem mehr als zehn Kicker der Bulgaren mit Corona ausgefallen waren.

Quelle: APA

Aufgerufen am 26.11.2020 um 04:47 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/auch-bayern-und-zagreb-verpatzten-generalprobe-95967052

Kommentare

Schlagzeilen