International

Aufatmen bei Red Bull Salzburg: Meister ist gegen den LASK spielfähig

Tabellenführer Red Bull Salzburg kann am Mittwoch den Nachtrag beim LASK absolvieren. Bei einigen Profis fiel der Coronatest am Montag negativ aus.

Matthias Jaissle und sein Team können beim LASK antreten. SN/gepa pictures
Matthias Jaissle und sein Team können beim LASK antreten.

Die Coronawelle erhöht bei Österreichs Fußballmeister Red Bull Salzburg den Terminstress in den nächsten Wochen doch ziemlich beträchtlich. Aufgrund von 32 Covidfällen, 17 Spieler und 15 Betreuer waren betroffen, musste die Mannschaft von Trainer Matthias Jaissle am vergangenen Wochenende eine Spielpause einlegen. Die Partie beim LASK wurde auf Mittwoch verschoben, da die Salzburger nicht die notwendigen gesunden 14 Feldspieler und zwei Torhüter stellen konnten, um auch spielfähig zu sein. Nach weiteren Coronatests am Montag war dann gesichert, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.05.2022 um 06:05 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/aufatmen-bei-red-bull-salzburg-meister-ist-gegen-den-lask-spielfaehig-117746257