International

Barcelonas B-Elf verlor bei Celta Vigo 0:2

Der FC Barcelona hat sein erstes Liga-Spiel nach dem Gewinn der spanischen Fußball-Meisterschaft verloren. Die Katalanen mussten sich am Samstag auswärts Celta Vigo durch Tore von Maxi Gomez (67.) und Iago Aspas (88./Elfmeter) mit 0:2 geschlagen geben und kassierten damit nach 23 Pflichtspielen wieder eine Niederlage. In La Liga war Barca ebenfalls 23 Partien ungeschlagen gewesen.

Maxi Gomez brachte Celta Vigo auf die Siegerstra§e SN/APA (AFP)/MIGUEL RIOPA
Maxi Gomez brachte Celta Vigo auf die Siegerstra§e

Allerdings trat der Spitzenreiter mit einer B-Elf an - kein einziger Spieler, der beim 3:0 im Semifinal-Hinspiel der Champions League gegen Liverpool begonnen hatte, stand gegen Celta in der Startelf. Stammakteure wie Lionel Messi, Luis Suarez, Gerard Pique, Ivan Rakitic, Jordi Alba oder Sergio Busquets hatten die Reise nach Galicien erst gar nicht angetreten.

Barcelona bestreitet am Dienstag an der Anfield Road das Rückspiel gegen Liverpool. In dieser Partie dürfte Ousmane Dembele fehlen - der französische Weltmeister musste bereits in der Anfangsphase wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel ausgewechselt werden.

Aufgerufen am 02.12.2021 um 05:23 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/barcelonas-b-elf-verlor-bei-celta-vigo-02-69768622

Schlagzeilen